Ethik im Tourismus

Print

R + M tours bittet alle Reisenden die Grundsätze des von der Welttourismusorganisation der Vereinten Nationen (UNWTO) festgelegten Globalen Ethik Kodex für den Tourismus zu beachten.

Der Weltausschuss für Ethik im Tourismus, ein im Auftrag der UNWTO handelndes Organ zur Förderung der Anwendung dieses Kodexes gibt dazu folgende Hinweise:

Mache das Reisen zu einer großartigen Erfahrung!

„Wir leben in einer wunderbaren Welt voller Schönheit, Charme und Abenteuer. Die Abenteuer sind grenzenlos, wenn wir nur mit offenen Augen nach ihnen suchen“

(Jawaharlal Nehru ,Ministerpräsident von Indien 1947-1964)


Die Vielfalt unserer Erde verbindet uns und eröffnet uns die Möglichkeit, das Beste, das die Kulturen und Gesellschaften im Gastland anzubieten haben, kennen zu lernen und selbst zu erfahren. Der Respekt vor unserer Erde und gegenüber allem, was uns unterscheidet und vereint, wird Deine eigenen Reiseerfahrungen bereichern.

Wenn Du die nachstehenden praktischen Schritte befolgst, werden Deine Auslandsreisen für Dich und die Menschen, die Du dabei triffst, lohnend und angenehm sein. Und auch für die Orte, die Du besuchst, wird es von Vorteil sein.

Einerlei, ob Dich Deine Reisen an einen tropischen Strand, in eine geschäftige Großstadt oder in ein verschlafenes Dorf führen, Du wirst mehr von Deinen Reiseerlebnissen haben und mehr Respekt von Deinen ausländischen Gastgebern erfahren, wenn Du die Traditionen und Gebräuche des Gastlandes beachtest:

 

Beachte die Traditionen und Gebräuche Deines Gastlandes
  • Mache Dich mit Deinem Reiseziel so vertraut, dass Du alles über seine Gebräuche und Traditionen weißt. Dies ist der beste Weg, Verständnis für die Gegebenheiten vor Ort zu entwickeln und Deine Reise zu einem großen Erlebnis werden zu lassen.

  • Erlerne einige Wörter der Sprache des Gastlandes. Das wird Dir helfen, mit der dortigen Gesellschaft und ihren Menschen in einen interessanten Austausch zu treten.
  • Beobachte und respektiere alles, was ein ausländisches Reiseziel auszeichnet und hinsichtlich Geschichte, Architektur und Religion, aber auch Musik, Kunst und Küche einmalig macht.

Unterstütze die Wirtschaft vor Ort
  • Kaufe in der Region hergestelltes Kunsthandwerk und lokale Produkte.

  • Unterstütze lokale Händler und Handwerker die sich dem „fair trade“ verpflichtet fühlen.

  • Kaufe keine gefälschten Waren oder Gegenstände, deren Erwerb durch nationale oder internationale Bestimmungen verboten ist.

Beachte die Umwelt
  • Halte die von Dir selbst verursachten Umweltbeeinträchtigungen gering, indem Du den Schutz nationaler Ressourcen und archäologischer Schätze zu Deinem persönlichen Anliegen machst.

  • Erwerbe nur solche Produkte, die nicht mittels gefährdeter Pflanzen oder Tiere hergestellt wurden.

  • Nimm geschützte Kunsterzeugnisse nicht als Reiseerinnerung mit, sondern beschränke Dich darauf, Fotos davon zu machen.

  • Lass lediglich Deinen Fußabdruck sowie einen guten persönlichen Eindruck in Deinem Reiseland zurück.

Sei ein informierter und respektvoller Reisender
  • Beachte die nationalen Gesetze und Vorschriften

  • Respektiere die Menschenrechte

  • Schütze Kinder vor Ausbeutung durch den Tourismus

  • Schütze Dich selbst in geeigneter Weise vor Gefahren für Deine Gesundheit

  • Mache Dich mit den Möglichkeiten ärztlicher Vorsorge vertraut oder wende Dich in einem Notfall an die Botschaft Deines Heimatlandes

 

Wir bedanken uns, auch im Namen der UNWTO und ihres Weltausschusses für Ethik im Tourismus, für die Kenntnisnahme.

 

R + M tours

 

BUNDESMINISTERIUM für WISSENSCHAFT, FORSCHUNG und WIRTSCHAFT

 

 

Hier wird das, per CSS ausgeblendete, Spolier-Div per Javascript eingeblendet.
Der Button wechselt automatisch, je nachdem ob das Div sichtbar ist oder nicht!